Themen

Archiv

FRIES Rechtsanwälte Nachrichten-Blog 2023

von FRIES Rechtsanwälte in Abgasskandal, Dieselskandal, Schadensersatz, Thermofenster, Verbraucher

Autohersteller haften auch dann, wenn unzulässige Abgasreinigungen ohne Vorsatz in Dieselfahrzeuge eingebaut worden sind. Dies hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) mit seinem Urteil vom 21.03.2023 – C-100/21 zum sogenannten „Thermofenster“ entschieden. Wieso diese Entscheidung für Verbraucher ein Paukenschlag im Dieselskandal ist, erklärt Rechtsanwalt Dennis Hammer.

Beitrag lesen

von FRIES Rechtsanwälte in Arbeitsrecht, Veranstaltung

Am Mittwoch, 15.03.2023 laden wir zur Veranstaltung „Arbeitsrecht mit Frühstück“ ein. Unser Arbeitsrechtsteam stellt aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht vor.

Beitrag lesen

von FRIES Rechtsanwälte in Arbeitsrecht, Arbeitszeugnis, Schlussformel

Meist enden Arbeitszeugnisse mit einer sogenannten Formel des Bedauerns, des Dankes und der guten Wünsche, d. h. mit einer Schluss-Formulierung. Aber: Die Schlussformel ist kein vorgeschriebener Bestandteil eines Zeugnisses. Ein Beitrag von Rechtsanwalt Stephan Castelletti (Fachanwalt für Arbeitsrecht).

Beitrag lesen

von FRIES Rechtsanwälte in Arbeitgeber, Arbeitsrecht, whistleblower

Das im Dezember 2022 vom Bundestag beschlossene Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) wird wohl nicht wie geplant im Mai 2023 in Kraft treten. Ein Update vom 10.02.2023.

Beitrag lesen

von FRIES Rechtsanwälte in Arbeitsrecht, Urlaubsabgeltung, Urlaubsabgeltungsanspruch

Mit seinen Parallelentscheidungen vom 31.01.2023 hat das BAG klargestellt, dass der Urlaubsabgeltungsanspruch der Verjährung unterliegt bzw. nach tarifvertraglichen Ausschlussfristen verfallen kann. Das Wichtigste in Kürze von Rechtsanwalt Dennis Hammer.

Beitrag lesen

von FRIES Rechtsanwälte in Immobilienwertsteigerung, Jahressteuergesetzt, Steuerrecht

Der Entwurf des Jahressteuergesetzes 2022 sieht wichtige Änderungen des Bewertungsgesetzes vor. Diese dürften in vielen Fällen zu einer erheblich höheren Bewertung von Immobilien im Rahmen der Übertragung durch Schenkung oder von Todes wegen führen.

Beitrag lesen

von FRIES Rechtsanwälte in Ehegattenvertretungsrecht, Patientenverfügung, Vormundschafts- und Betreuungsrechtsreform, Vorsorgevollmacht

Zum 01.01.2023 sind wichtige gesetzliche Änderungen im Vormundschafts- und Betreuungsrecht in Kraft getreten, die auch Auswirkungen auf die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen haben. Ein Beitrag von Rechtsanwältin Bettina Henschel.

Beitrag lesen